Amazon Dash Button: Bestellung auf Knopfdruck

Amazon Dash Button: Bestellung auf Knopfdruck

Über 100 Produkte einfach nachbestellen - Jetzt auch in Deutschland!

von -
Amazon Dash Button: Bestellung auf Knopfdruck

Der einst als April-Scherz verspottete Amazon Dash Button hat sich allem Anschein nach in den USA bewährt. Wie der weltgrößte Online-Versandhändler nun bekannt gegeben hat, wird das Bestellverfahren via Knopfdruck auf in Deutschland eingeführt. Insgesamt 32 Buttons sollen den Kunden zur Verfügung stehen und den Umsatz nachhaltigen steigern.

 

Zahlreiche Verfügung über den Amazon Dash Button erhältlich

Amazon Dash Button: Bestellung auf KnopfdruckBereits im März 2015 stellte Amazon sein neues Knopfdruck-Bestellsystem in den USA vor. Wird der Knopf betätigt, bestellt der Anwender automatisch das im Internet verfügbare Produkt bei Amazon. Verbrauchsgüter, wie zum Beispiel Hundefutter, Klopapier oder Spülmittel, sollen sich nach den Vorstellungen der Verantwortlichen bei Amazon einfacher bestellen lassen. Der Testlauf wurde nach mehr als einem Jahr in den USA als erfolgreich abgeschlossen erklärt. Ab sofort ist der Amazon Dash Button auch in Deutschland verfügbar. 32 Buttons sind hierbei mit 32 verschiedenen Firmen-Logos bedruckt. Welche Produkt der Kunden am Ende bestellt, entscheidet er selbst. Die Kosten für die Anschaffung der Dash Buttons kostet einmalig 4,99 Euro. Allerdings vergibt der Online-Versandhandel beim ersten Einkauf einen Rabatt von 4,99 Euro.

>> Amazon Drive: Cloud-Speicher ab sofort unbegrenzt

Prime-Kunden im Fokus

Für die Lieferung des jeweiligen Produkts fallen die üblichen Kosten für den Versand an. Prime-Kunden bezahlen für die Lieferung wie üblich keinen Aufpreis. Wer den Amazon Dash Button für sich in Anspruch nehmen möchte, muss eine Prime-Mitgliedschaft für sich in Anspruch nehmen. Damit das Risiko von Missbrauch bzw. versehentlich getätigten Bestellungen auf ein absolutes Minimum reduziert wird, wird maximal nur ein Produkt ausgeliefert.

 

Die neue Funktion muss sich erst beweisen

In Deutschland steht der Amazon Dash Button erneut auf dem Prüfstand und muss sich erst beweisen. Vielen deutschen Verbrauchern dürfte diese neue Funktion zunächst fremd oder garn unbrauchbar erscheinen. In unserem Kommentar-Feld können Sie Ihre Meinung zu diesem Thema hinterlassen.

>> Amazon-Prime jetzt 30 Tage kostenlos testen

 

 

Quelle der Bilder und Logos: Amazon

 

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen (Freischaltung erfolgt in Kürze)