FIFA 17: Fußballsimulation geht in eine neue Runde

FIFA 17: Fußballsimulation geht in eine neue Runde

Auf diese Neuerungen dürfen sich Spieler freuen

von -
FIFA 17: Fußballsimulation geht in eine neue Runde

Mit FIFA 17 wartet Ende September der nächste Teil der beliebten Spielereihe von EA. Nach und nach treffen neue Informationen ein, was im neuen Teil des Fußball-Games enthalten sein wird. Auf die Spieler warten eine Reihe von Änderungen, die das Spielerlebnis einmal mehr steigern sollen.

 

 

FIFA 17: Neue Grafik-Engine, neue Spielmodi

FIFA 17Die erste große Änderung wird im wahrsten Sinne offensichtlich sein: EA setzt für FIFA 17 nun auf die Frostbite-Engine. Die neue Grafik-Engine, die unter anderem für Battlefield, Star Wars: Battlefront und Need for Speed ihre Stärken aufzeigen konnte, soll nicht nur die Grafikqualität hochschrauben, sondern auch für kürzere Ladezeiten sorgen. So erscheinen auch die neuen Spielmodi deutlich schicker. Erstmals wird es einen Storymodus für Einzelspieler namens The Journey geben. Als Alex Hunter wird der lange Weg zur Profi-Karriere eingeschlagen. Richtig professionell kann es auch mit FUT Champions werden – der Online-Modus lässt die Spieler sich gegenseitig in kleinen Turnieren messen. Wer hier erfolgreich ist, qualifiziert sich für die weiteren Turniere, wo Spiele-Boni und echtes Preisgeld auf die Sieger wartet.

>> Spiel jetzt günstig vorbestellen

Mehr Spielerlebnis in FIFA 17

FIFA 17Nicht nur die Grafik wird aufgehübscht, auch beim Gameplay wird nachgelegt. Von einer realeren Atmosphäre über neue Laufwege der NPCs bis zu mehr Abwechslung bei der Moderation (wie zuvor kommentieren Frank Buschmann und Wolff-Christoph Fuss das Spielgeschehen) – FIFA 17 legt in allen Bereichen nach. Auch bei den spielbaren Ligen und Mannschaften wird es ein Mehr geben. Die japanische J-League wird erstmals in FIFA 17 mit dabei sein. Zudem wird die Zahl der Frauenmannschaften aufgestockt. Wahrscheinlich weiterhin außen vor bleibt die deutsche 3. Liga, die viele Fans gerne spielen würden. Definitiv nicht mit dabei ist die Champions League und der UEFA Cup, da EA keine Lizenzen hierfür besitzt. Das Gleiche gilt für die EM.

>> Noch mehr coole Spiele gibt’s in unserem Special

FIFA 17 - Offizieller gamescom Trailer, powered by Frostbite

Setzt sich das neue FIFA 17 gegen die Konkurrenz durch?

FIFA 17EA bietet mit dem neuen FIFA-Teil nicht nur neue Grafik, neue Modi und mehr Spielerlebnis, sondern die weltgrößte Spieleschmiede will sich mit dem neuen Titel auch gegen die Konkurrenz platzieren. Mit Pro Evolution Soccer (PES) liefert sich FIFA seit Jahren ein Duell um die Gunst der Gamer. Ob FIFA 17 sich von der PES absetzen kann, wird sich zeigen. Sind Sie schon gespannt auf das neue FIFA?

>> Spiel jetzt günstig vorbestellen

 

 

Quelle der Bilder & Videos: Electronic Arts Inc

 

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen (Freischaltung erfolgt in Kürze)