Samsung Notebook 7 Spin: Convertible vorgestellt

Samsung Notebook 7 Spin: Convertible vorgestellt

Notebook mit Windows 10

von -
Samsung Notebook 7 Spin: Convertible vorgestellt

Lange mussten Samsung-Fans auf das neue Samsung Notebook 7 Spin warten. Der südkoreanische Hersteller bietet das revolutionäre Windows-10-Convertible in zwei unterschiedlichen Größen sowie einer „Fast Charging-Ladefunktion an. Zusätzlich soll das High-End-Gerät einen so genannten Video-HDR-Modus, welcher Bildinhalte noch besser darstellt, besitzt.

 

Samsung Notebook 7 Spin in zwei Größen erhältlich

Samsung Notebook 7 Spin: Convertible vorgestelltIn insgesamt drei verschiedenen Versionen kommt das Samsung Notebook 7 Spin auf den Markt. Dabei handelt es sich vor allem um starke Unterschiede zwischen den jeweiligen Hardware-Spezifikationen. Einheitlich gestaltet ist jedoch das für ein modernes Convertible übliche 360-Grad-Scharnier, wodurch sich das Samsung Notebook 7 Spin vollständig umklappen und im Anschluss als klassisches Tablet nutzen lässt. Je nach persönlichem Bedarf des Nutzers ist das Full-HD-Display mit einer Größe von 13,3 Zoll oder 15,6 Zoll im Einzelhandel verfügbar. Der integrierte Video-HDR-Modus soll dafür sorgen, dass Bildinhalten eine höhere Schärfte sowie eine stärkere Farbintensität erhalten.

>> Microsoft Surface Book: Alle Infos im Überblick

Die technischen Unterschiede

Samsung Notebook 7 Spin: Convertible vorgestelltDas günstigste Modell des Samsung Notebook 7 Spin besitzt ein 13,3 Zoll großes Display sowie einen Core-i5-Prozessor von Intel. Eine acht Gigabyte umfassender Arbeitsspeicher sowie eine ein Terrabyte große Festplatte runden das Gesamtpaket ab. Wer mehr Speicherplatz benötigt, kann dieses Vorhaben durch eine zusätzliche SSD realisieren. Die beiden 15,6-Zoll-Varianten des Samsung Notebook 7 Spin sind mit einem leistungsfähigen Intel Core i7 ausgestattet. Wahlweise besitzt der Arbeitsspeicher eine Größe von 12 bzw. 16 Gigabyte RAM. Die verbautet GeForce-940MX-Grafikkarte von Nvidia arbeitet mit einem zwei Gigabyte großen Grafikspeicher. Das Topmodell hat Samsung mit einer 128-Gigabyte-SSD-Festplatte bestückt.

 

Verfügbarkeit und Preisgestaltung

Samsung_Notebook_7_Spin_Convertible_vorgestellt4Aktuell veranschlagen die Südkoreaner beim Samsung Notebook 7 Spin für das Einsteiger-Modell mit 13,3 Zoll einen Preis von 799,99 US-Dollar. Ohne SSD-Datenträger kostet die 15,6-Zoll-Variante 999,99 US-Dollar. Für die SSD-Ausführung berechnet Samsung 1.199,99 US-Dollar. Für Deutschland wurde bisher kein offizieller Termin für den Marktstart genannt. Samsung hatte sich bereits vor einiger Zeit aus dem deutschen Notebook-Markt verabschiedet.

 

 

Quelle der Bilder: Samsung

 

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen (Freischaltung erfolgt in Kürze)