Gerüchte zur Apple Watch 2

Gerüchte zur Apple Watch 2

Was wird die nächste Apple-Smartwatch können? Wir klären auf!

von -
Gerüchte zur Apple Watch 2

Wann startet die Testproduktion, wann kommt die Apple Watch 2 und was ändert sich am Design? Die Gerüchte zur Apple Watch 2 reichen von einer Modifikation der Armbänder bis hin zu einem heiß ersehnten Update. Dieser Bericht lüftet die Gerüchte zur Apple Watch 2 und klärt auf, was zu erwarten ist.

 

 

Gerüchte zur Apple Watch 2: FaceTime-Kamera

Eines der heißesten Gerüchte zur Apple Watch 2 spekuliert darüber, dass sie mit einer FaceTime-Kamera ausgestattet sein soll. Die an der oberen Kante des Uhrengehäuses angebrachte FaceTime-Kamera soll es möglich machen, auch Videotelefonate zu führen. Dieses Gerücht ist hartnäckig und Apple bestätigt schon mit der kommenden Version 2.0 das eigene SmartwatchBetriebssystem. Mit der Apple Watch sollen Videoanrufe auch auf das iPhone umzuleiten und abzuweisen sein.

Gerüchte zur Apple Watch 2: iPhone unabhängiger

Ein weiteres der hartnäckigen Gerüchte zur Apple Watch 2 ist, dass die Uhr mit einem leistungsfähigeren WLAN-Chip ausgestattet sein soll. Die Apple Watch 2 soll unabhängig und ohne Verbindung zum iPhone online gehen. Derzeit ist es Ihnen als Besitzer der Apple Watch nicht möglich, ohne den großen Bruder E-Mails oder Textnachrichten zu versenden. Die Gerüchte zur Apple Watch 2 gehen davon aus, dass Nutzer unabhängiger vom iPhone werden, sodass auch aktuelle Wetterdaten in vollem Umfang bereit stehen. Die Funktion „Find my iPhone“ soll auch für die Uhr bereitstehen, was verlegte Uhren nach dem Akku-Tod schnell wieder auffindbar machen würde. Leider bleibt doch eine enge Verbindung zum iPhone, denn Software-Updates und die Synchronisation von Mediendateien sollen weiter nur in Symbiose mit dem iPhone möglich sein. Kleinere Datenmengen schafft die Apple Watch 2 gerüchteweise durch den verbesserten Chip dann alleine.

 

Es soll rund gehen: Neues Design

Die Gerüchte zur Apple Watch 2 sagen voraus, dass es neue Armbänder geben wird, was nicht unbedingt überraschend ist. Als Lifestyle-Produkt zelebriert, erwarten User auch ein entsprechendes modisches Design. Neu soll die Form der Apple Watch 2 sein, denn statt eckig geht es vielleicht rund. Das wäre ein Statement in Sachen Style und führte hin zu einem etwas filigraneren Begleiter am Handgelenk. Bereits ab Juni sollen die neuen Modelle erhältlich sein. Sicher ist, dass die Apple Watch 2 sehnsüchtig erwartet wird. Ein leiser Vorbote könnten die Preisreduzierungen bei den aktuellen Modellen im alten Design sein.

 

Die nächste Generation

Angeblich will Apple weitere Modelle einführen. Gerüchte zur Apple Watch 2 prognostizieren, dass die Modelle zwischen der Apple Watch Edition und der günstigsten Variante angesiedelt werden. Eine Option wäre die Erweiterung um eine Platin-Edition. Besser werden soll auch die Batterielaufzeit. Doch der Fokus liegt nicht auf der Batterie, sondern auf Hardware-Verbesserungen, die sich automatisch positiv auf den Stromverbrauch auswirken. Es bleibt und wird spannend um die neue Uhr aus dem Hause Apple. Welche Gerüchte zu Apple Watch 2 sich tatsächlich bewahrheiten, zeigt wie immer die Zeit.

>> iOS 9.3: Neuerungen im Überblick

 

 

Artikelbild: BillionPhotos.com / Fotolia

 

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen (Freischaltung erfolgt in Kürze)