Tastatur reinigen: Die besten Tipps und Tricks

Tastatur reinigen: Die besten Tipps und Tricks

Für PC & Notebook-Tastaturen

von -
Tastatur reinigen: Die besten Tipps und Tricks

Die Tastatur gehört zu den vielfach genutzten Gegenständen, bei denen viele Menschen lieber nicht zu genau hinschauen. Oftmals sammelt sich einiges an Schmutz an und die Reinigung ist alles andere als einfach. Trotzdem sollte man in regelmäßigen Abständen seine Tastatur reinigen, da Sauberkeit nicht nur hygienischer ist, sondern auch zur Langlebigkeit des Eingabegerätes beiträgt.

 

Reinigung der Computer-Tastatur

Wer seine Tastatur reinigen und dabei möglichst schnell und unkompliziert vorgehen möchte, der kann zu einem einfachen Trick greifen. Um kleine Schmutzpartikel und Staub zu entfernen, reicht oftmals schon eine kleine Anzahl von Post-its. Diese müssen nur mit der klebrigen Seite nach unten durch die einzelnen Reihen bewegt werden, und schon bleiben Schmutz und Staub kleben.

So schnell die Methode geht, so oberflächlich ist sie aber auch. Für eine gründliche Reinigung der Tastatur empfiehlt sich der vollständige Ausbau der Tasten. Bevor man sich an die Arbeit macht, sollte man zur Sicherheit jedoch immer ein Foto von der Tastatur machen. So lässt sich sicherstellen, dass nach der Reinigung wieder alle an der richtigen Stelle landet. Der Ausbau selbst geht am einfachsten mit einem spitzen Stift oder einem Schraubenzieher. Hier sollte möglichst vorsichtig gearbeitet werden, um keine Tasten zu beschädigen.

Im Anschluss können die Tasten problemlos gereinigt werden. Viele teurer Geräte sind sogar waschmaschinenfest und dürften auch einer 40-Grad-Wäsche gewachsen sein. Die Zwischenräume der Tastatur lassen sich grob mit einem Staubsauger säubern. Allerdings sollte nur die geringste Power-Stufe zum Einsatz kommen. Anschließend empfiehlt sich ein feuchtes Tuch oder Wattestäbchen, um hartnäckige Flecken zu entfernen. Ist am Ende alles wieder trocken, können die Tasten wieder eingebaut werden.

>> Erste Hilfe: Smartphone ins Wasser gefallen

 

Laptop-Tastatur reinigen

Wer seine Laptop-Tastatur reinigen möchte, der kann zunächst einmal ebenfalls den Trick mit den Post-its nutzen. Allerdings dürfte der Erfolg aufgrund der geringeren Zwischenräume niedriger ausfallen. Für eine tiefer gehende Reinigung sollte das Gerät aber in jedem Falle vom Stromnetz getrennt werden. Auch den Akku sollte der Besitzer entfernen. Im Anschluss lassen sich Krümmel durch Umdrehen und vorsichtiges Schütteln entfernen. Ein Staubsauger gepaart mit einem Bürstenaufsatz eignet sich ebenfalls sehr gut, um kleine Teile aus der Tastatur zu saugen. Erneut sollte aber nur mit der niedrigsten Power-Stufe gearbeitet werden.

Wer die Zwischenräumer seiner Tastatur reinigen möchte, der sollte zu einer kleinen Zahnzwischenraumbürste greifen. Mit dieser lassen sich zudem nicht nur Ecken, sondern auch die Unterseite der Tasten erreichen. Hartnäckigen Flecken rückt man mit einem feuchten Mikrofassertuch zu Leibe. Im Anschluss empfiehlt es sich das Geräte ausgiebig trocknen zu lassen. Auf diese Weise kann man ausschließen, dass sich irgendwo noch ein Tropfen versteckt hat, der womöglich einen Kurzschluss auslöst.

>> Erste Hilfe: Wasser über Notebook geschüttet

 

 

Artikelbild: Gajus / Fotolia

 

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen (Freischaltung erfolgt in Kürze)